Biographie PALO SANTO

 

Die geschichte von PALO SANTO beginnt Mitte 2007 in München als Trio, bestehend aus Paco Blanca (Chile), Andres Schwarzer (Venezuela), und Andrea Barrabas (Deutschland), mit der gemeisamen Idee, Feuer in das in die kalten Münchner Nächte zu bringen. Die Bandmitglieder kombinieren auf der Suche nach einem neuen Sound Elemente aus jamaikanischen Reggae;brasilianischem Sambareggae,kolumbianischem Cumbia, angolanischem Champeta,Ska und Balkanmusik. Ende 2007 tritt Hector Toscano (Ecuador) Palo Santo bei,verleiht der Gruppe zusätzliche Power und läutet somit eine neues Bappe der Bandgeschichte ein. Durch einige Auftritte bei kulturellen Events,in Bars und in Clubs verschaff sich die Band schnell einen Name sowohl beim lateinamerikanischen als auch bei deutsche Publikum. 2008 begint die Band bayernweit aufzutreten und trifft auf Jorge Varela (Kolumbien), der der Band 2009 beitritt und den rhythmischen Reichtum erweitert. Ende 2009 geht Palo Santo erstmals auch in ganz Europa auf Tour. Als Alejandra Marini (Argentinien) Ende 2009  zur Band stößt,ensteht schnell die erste CD Palo Santo Life und bald daraufdie erste Studio-CD En la Calle (2010). Damit öffnet sich Palo Santo die Tore zu immer größeren Bühnen  und verbreitet ihre klare und direkte Botschaff gegensoziale Ungerechtichkeit und die Ausbeutung des Planeten. Mit El Palo ensteht das erste Musikvideo und es folgen Liveauftritte im Münchner Lokalfersehen und Radio. Immer öfter ist der Name der Bandin Zeitungen zu lesen, die inzwischen aufWorld Music und Reggae-Festivals,Afrika Festivals, in namhaften Bars wie El Zapata und Maria in Berlin oder dem Harlem Jazz Club in Barcelona, auf dem Karneval der Kulturen in Berlin oder dem Ander Art Festival  in München auftritt. Mitte des Jahres 2012 gewinnt Palo Santo Musikfestival Ludwigsburg vor fast 30.000 Zuschauern den zweiten Platz unter über 40 internationalen teilnehmenden Bands. Im gleichen Jahr tritt Thorben Schütt (Deutschland)der Gruppe bei und verleiht ihr mit Posaune und Trompete zusätzlichen Charakter. Jorge Varela und Andres Schwarzer, die Ende 2012 die Band aus persönlichen Gründen verlassen müssen,werden von den talentierten Musikern Alexis Kuncar (Bolivien) und Felix Indra (Deutschland) mehr als nur erstzt. Die Band gewinnt den Wettbewerb des Festival Vier ums Dorf und teilt sich mit Musikgrößen wie Los Van Van,Culcha Candela,Ed Motta,La Pegatina und Mitgliedern des Buena Vista Social Club die Bühne (Festival Bela Sound) Berlin. Nach eine kreativen Winter in der Heimat kehrt Palo Santo 2014 mit neuer Stärke nach Europa zurück !!!